Angiographielabor Lilienthal

In Lilienthal sind wir seit 2011 in Kooperation mit den Krankenhaus Lilienthal im Angiographielabor tätig.  Diagnostik und Therapie von Durchblutungsstörungen der Arm-, Bein- und Beckengefäße erfolgen dort. Wir untersuchen, ob ein Blutgefäß Verengungen oder sogar Verschlüsse aufweist. Am häufigsten wird diese Art der Diagnostik zur Erkennung der Schaufensterkrankheit eingesetzt, in dem die Durchblutung von Bein- und Beckenschlagadern geprüft wird. In gleicher Sitzung wie die Diagnostik führen wir die Behandlung durch, so dass unmittelbar eine Verbesserung eintritt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Nehmen Sie am Bremer Hauptbahnhof den Bus 670 (Richtung Worpswede) oder 630 (Richtung Zeven bzw. Tarmstedt) und steigen Sie an der Haltestelle „Klinik Lilienthal“ aus.

oder

  • Alternativ können Sie ab dem Bremer Hauptbahnhof auch mit der Straßenbahn Linie 4, Richtung Lilienthal, fahren und an der Haltestelle "Moorhauser Landstraße" aussteigen.
  • Gehen Sie nach Nordwesten in Richtung „Moorhauser Landstraße“.
  • Nach ca. 5 Minunten Fußweg, befindet sich auf der linken Seite unser Angiographielabor.

Weitere Informationen zur Anfahrt erhalten Sie auf der Website der BSAG.

 

Anreise mit dem Auto

Hier können Sie sich Ihren individuellen Anfahrtsweg mit Google Maps berechnen.