Leistungen

Im Mittelpunkt unserer Praxistätigkeit stehen Herz-Kreislauf- und Gefäß-Erkrankungen, ihre Diagnose und Behandlung. Zudem beraten wir, wie sich unsere Patienten vor derartigen Erkrankungen schützen können.

Im Einzelnen führen wir folgende Untersuchungen und Behandlungen durch:

 

Koronar-CT (CT-Angiographie)

Bei bestehendem Verdacht auf das Vorliegen einer Koronaren Herz Krankheit gibt es seit einiger Zeit die Möglichkeit der "nicht-invasiven" Bildgebung, welches durch moderne Computertomographen und ihren immer höherem Auflösungsvermögen eine fast ebenbürtige Alternative zum Goldstandard Herzkatheter darstellt. Wir bieten dafür in Kooperation mit der Radiologischen Gemeinschaftspraxis am Klinikum Links der Weser die so genannte CT-Koronarangiographie an, durch den gemeinsamen Betrieb eines sogenannten 64 Zeilen-Computertomographen. Mit ihr überprüfen wir die Herzkranzgefäße auf Ablagerungen und einer möglichen Verengung. Bei vorhandener Koronarerkrankung kann sie neben der Quantität des Koronarkalks auch den Grad einer Kranzgefäßverengung mit hoher Genauigkeit abbilden.

In der Regel injizieren wir während der Untersuchung ein jodhaltiges Kontrastmittel. Wir erfragen deswegen im Vorfeld mögliche allergische Reaktionen, eine bestehende Nierenschwäche oder Schilddrüsenüberfunktion.

Die Untersuchung erfolgt in Rückenlage und dauert rund 15 Minuten. Zu Beginn legen wir einen venösen Zugang in der Ellenbeuge, um dort das Kontrastmittel zu spritzen. Danach muss der Patient mehrmals kurz den Atem anhalten, um unscharfe Bilder zu vermeiden.

zurück