Pressemitteilungen

 
26.05.2017

Einladung zum Tag der offenen Tür am 17. Juni 2017

  Wir möchten Sie gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung e.V. herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Samstag, 17. Juni 2017 in der Zeit von 10 bis 14 Uhr einladen. Ort: ... mehr...

 
06.01.2015

Umzug Praxis Delmenhorst - Oldenburger Straße

Unsere Praxis in der Oldenburger Straße in Delmenhorst ist zum Jahresbeginn an unseren Standort Delmenhorst - Stedinger Straße 72a umgezogen. Wir haben dort die Kapazitäten für ... mehr...

 
12.02.2014

Bremer Ärzteteam implantiert Patientin kleinsten EKG-Rekorder der Welt

Neues kardiologisches Verfahren hilft Menschen mit Herzrhythmusstörungen mehr...

 
21.03.2013

Weiterer Standort in Delmenhorst

Mit der Aufnahme unseres neuen Partners, Herrn Dr. med. Michael Müller, sind wir ab April für Sie an einem weiteren Standort in Delmenhorst tätig. Neben der internistischen Versorgung ... mehr...

 
17.01.2013

Gründungspartner geht in Ruhestand

Der Aufbau des ersten Bremer Herzkatheterlabors an der Paracelsus-Kurfürstenklinik vor 21 Jahren war seine bedeutendste Leistung. Nun verabschiedet sich Kardiologe Dr. Hans-Eberhard Scherer, der ... mehr...

 
08.10.2012

Neue Behandlungsmethode für schwer einstellbare Bluthochdruckpatienten

Bluthochdruck ist keine Bagatelle. Er ist ein deutlicher Risikofaktor für alle Herz-Kreislauf-Erkrankungen und wird dennoch von vielen Menschen unterschätzt. Die renale Denervation, die das ... mehr...

 
21.08.2012

Blutdrucksenker und Erektionsstörungen

Einen sicheren Zusammenhang zwischen Blutdrucksenkern und Erektionsstörungen lässt sich nicht herstellen – entgegen einer unter betroffenen Männern weit verbreiteten Annahme. ... mehr...

 
18.07.2012

Neue Leistung für unsere Patienten: Die Herzschrittmacher-Implantation

Unsere Praxis bietet seit Jahresbeginn die Implantation von Herzschrittmachern an. So erweitern wir die kompetente Versorgung unserer Patienten in einem wesentlichen Punkt. Wir können auf ... mehr...

 
10.07.2012

Praxisgründer Dr. Klaus T. Kallmayer geht in „Unruhestand”

Der Gründer der Kardiologisch-Angiologischen Praxis am Herzzentrum Bremen, Dr. Klaus T. Kallmayer, wurde am vergangenen Wochenende verabschiedet. Er verlässt seine Praxis, die er vor mehr ... mehr...

 
28.06.2012

Unterschätze Schaufensterkrankheit

Gute Therapieaussichten im frühen Stadium von Durchblutungsstörungen Wenn beim Laufen das Bein schmerzt, Wade oder Oberschenkel brennen, kann das ein Hinweis auf eine so genannte PAVK ... mehr...

 
25.05.2012

Zusammenarbeit verbessert Patientenversorgung

Zehn Jahre ist es in diesen Tagen her, dass die bundesweit einmalige Kooperation zwischen privater Praxis und kommunaler Klinik zur Versorgung von Herzerkrankungen unterschrieben wurde. Seitdem bilden die Herzkatheterlabore der Kardiologisch-Angiologischen Praxis und die Kardiologische Klinik am Klinikum Links der Weser für Patienten eine Einheit. Ein langer Weg, der sich vor allem für die Patienten gelohnt hat, ist Praxisgründer Dr. Klaus T. Kallmayer überzeugt: „Bremen kann die besten Ergebnisse bei der Behandlung von Herzinfarkten in ganz Deutschland aufweisen.“ mehr...

 
24.04.2012

16. Mai und 20. Juni 2012: Schrittmacher-Fortbildung für Assistenzpersonal

Die stetig wachsende Anzahl von Patienten mit einem Herzschrittmachersystem zeigt, wie sich diese Therapie in den letzten Jahrzehnten zu einer wertvollen, nicht mehr wegzudenkenden Behandlungsmethode ... mehr...

 
19.04.2012

Unterstützung für Trauerland

Mit Autorin Amelie Fried und einer Lesung aus ihrem aktuellen Buch „Eine windige Affäre“ lockte das Ärzteteam der Kardiologisch-Angiologischen Praxis I Herzzentrum Bremen mehr ... mehr...

 
28.03.2012

Eine windige Affäre

Amelie Fried las in der Schwachhauser Praxis zugunsten von Trauerland Großer Andrang herrschte Mitte März in den neuen Räumlichkeiten an der Schwachhauser Heerstraße. ... mehr...

 
17.01.2012

Klimaschutz konkret: Energieanalyse zeigt realisierbare Einsparpotentiale

Wo Geräte auf Standby oder im Dauereinsatz sind, geht viel Energie verloren. Dass Energie sparen aber nicht unbedingt Knowhow und Zusatzkosten erfordert, sondern vielmehr Umdenken, zeigte sich in der Kardiologisch-Angiologischen Praxis am Herzzentrum Bremen. „Wir haben eine Energieanalyse durchführen lassen, um zu prüfen, ob Klimaschutz und tägliche Arbeitsabläufe stärker miteinander verzahnt werden können“, erklärt Angela Lenz, Beauftragte der obersten Leitung (BdOL) der Praxis. Das Ergebnis: Bereits kleine Maßnahmen bewirkten enormes Einsparpotential. mehr...

 
16.01.2012

Schwerpunkt Angiologie in Schwachhausen

Die Kardiologisch-Angiologische Praxis am Herzzentrum hat im November einen neuen Standort in Bremen Schwachhausen eröffnet. Der Schwerpunkt der Praxis liegt in der Diagnose und Behandlung von Gefäßerkrankungen. Aber auch Krankheiten rund um das Herz werden hier festgestellt und therapiert. „Neu ist auch, dass die Myokardszintigrafie nach Schwachhausen umgezogen ist“, sagt Kardiologe Dr. Athanasios Gkanatsas. Patienten der Praxis am Standort Links der Weser müssen für diese Untersuchung künftig in die neue Praxis fahren. mehr...

 
16.01.2012

Brustschmerzeinheit (Chest-Pain-Unit) von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifiziert

Kardiologisch-Angiologische Klinik am Klinikum Links der Weser/Herzzentrum Bremen bietet in Kooperation mit der Kardiologisch-Angiologischen Praxis eine hohe Qualität der Patientenversorgung bei unklaren Brustschmerzen mehr...

 
30.11.2011

Vorträge im Rahmen der Herzwoche der Deutschen Herzstiftung zum Thema Bluthochdruck am 30.11.11,
um 18.00, im Visit Hotel

Dr. Ertan Dogu hat über die Endorganschäden bei arterieller Hypertonie berichtet. Diese Veranstaltung war für unsere Patienten im Rahmen der Aktionswoche der Deutschen Herzstiftung. mehr...

 
20.10.2011

1.000 Euro für „Bremer Herzen“

Im Oktober las die TV-Journalistin und Autorin Bärbel Schäfer aus ihrem Buch „Das Glücksgeheimnis“ vor rund 50 Gästen in den Praxisräumen am Klinikum Links der Weser. mehr...

 
10.10.2011

Herzohrverschluss ersetzt Medikamente

Invasive Behandlungsmethode vermindert Schlaganfallrisiko bei Vorhofflimmern mehr...

 
28.09.2011

Weiterer Facharzt in Delmenhorster Kardiologischer Praxis

Zum 1. Oktober 2011 tritt der Kardiologe und Facharzt für Innere Medizin, Dr. med. Patrick Koppitz, der Kardiologisch-Angiologischen Praxis – Herzzentrum Bremen bei und wird am Standort Delmenhorst praktizieren. mehr...

 
24.08.2011

Herzkrank wegen Diabetes

Hohe Blutzuckerwerte schwächen das Herz und steigern das Infarktrisiko. mehr...

 
20.04.2011

Starke Allergie belastet das Herz

Starke Pollenallergien belasten nicht nur Immunsystem und Lunge, sondern langfristig auch Herz und Kreislauf. mehr...